Was hat sich in den letzten Monaten bei MeisterTask eigentlich so getan? Von der Agenda oder der Zeitleiste habt ihr ja wahrscheinlich mitbekommen. Falls nicht, kannst du dir meinen Artikel zur Agenda hier nochmal durchlesen. Abgesehen davon gab es auch relativ viele „kleine“ Neuerungen in letzter Zeit. Vielleicht noch als Info vorab: In der MeisterTask Changelog werdet ihr immer über Neuerungen auf dem Laufenden gehalten. Lohnt sich also, ab und zu mal dort nachzuschauen.

WIP-Limits

WIP steht für „Work in Progress“. Mit den WIP-Limits soll verhindert werden, dass sich in bestimmten Spalten zu viele Aufgaben „anhäufen“. Die WIP-Limits sind eines der klassischen Kanban-Prinzipien. Der Grundgedanke dahinter ist, einzelne Arbeitsschritte schneller fertigzustellen, indem man sich auf aktuelle/wichtige Aufgaben fokussiert. Das WIP-Limit kann in MeisterTask selber definiert werden und ist dann im Prinzip der Türsteher, der die Anhäufung von unvollendeten Aufgaben verhindert. Wenn sich bestimmte Anforderungen ändern, wie z.B. neue Kundenanforderungen, Teamgröße und -kapazität oder unerwartete (technische) Probleme, müssen die WIP-Limits u.U. angepasst werden. Daher sollte man seine Workflows regelmäßig prüfen. Dies sollte natürlich im Idealfall in Abstimmung mit dem gesamten Team passieren.

Ich persönlich nutze die Funktion gar nicht. Für Leute, die aber sehr strikt nach dem klassischen Kanban-Prinzip („Offen“, „In Arbeit“ und „Erledigt“) arbeite, ist das bestimmt eine gute Funktion. Die WIP-Limits könnt ihr festlegen, wenn ihr in der Spaltenüberschrift auf das kleine Dreieck klickt:

 

WIP-Limits

 

Unsplash-Integration

Mit dieser neuen Integration kannst du jetzt auf die komplette Bilder-Datenbank von Unsplash zugreifen und dir deinen Account noch individueller gestalten, z.B. dein Dashboard oder deine Hintergrundbilder in den Projekten. Bei Unsplash stehen ca. 2 Millionen Bilder zur Verfügung. Da sollte eigentlich für jeden was Passendes dabei sein. Die Unsplash-Integration ist allerdings nur für zahlende User, also ab MeisterTask Pro verfügbar. Für diejenigen unter euch, die Wert auf Optik und Design legen, ist dieses neue Feature bestimmt super.

Einklappbare Spalten

Diese Funktion ist ganz cool. Vor allem, wenn man (so wie ich) relativ viele Spalten (Sections) in seinen Projekten angelegt hat. Die kann man sich jetzt zur besseren Übersicht einfach „auf- und zuklappen“. Das funktioniert per Doppelklick in die Spaltenüberschrift und sieht dann so aus:

 

Einklappbare Spalten

 

Direkte Antwortmöglichkeiten in Kommentaren sowie Emojis

Auch eine tolle neue Funktion. Also das mit dem direkten Antworten auf Kommentare. Die Emojis sind dann doch eher „nice to have“. Durch die direkte Antwortmöglichkeit auf Kommentare bleibt jetzt auch immer der Bezug zum jeweiligen Kommentar ersichtlich. Vor allem wenn mehrere Leute an einer Aufgabe arbeiten macht das richtig Sinn.

Erwähnungen von Nicht-Projektmitgliedern

Bisher war es nur möglich, Projektmitglieder innerhalb von Aufgaben per @-Erwähnung anzusprechen. Inzwischen könnt ihr auch Nicht-Projektmitglieder ansprechen. Das ist ganz hilfreich, wenn man z.B. nur mal kurz Feedback oder eine zweite Meinung von jemandem außerhalb des Projekts braucht. Mitglied deines Teams muss Der- bzw. Diejenige allerdings schon sein. In die Teamverwaltung kommt ihr, wenn ihr oben rechts auf das Profilbild klickt, dann auf „Mein Benutzerkonto“ und dann auf „Mein Team“. Hier könnt ihr, wenn ihr Administrator seid, Mitglieder hinzufügen oder entfernen.

Aufgabenanhänge als Favorit festlegen

Seit Kurzem könnt ihr unter allen Anhängen in einer Aufgabe einen Anhang als Favorit festlegen, der euch dann in der Aufgabenvorschau angezeigt wird. Dafür müsst ihr aber sicherstellen, dass diese Funktion aktiviert ist. Falls nicht, klickt ihr rechts oben auf euer Profilbild, dann auf „Einstellungen“, dann auf „Darstellung“ und dann setzt ihr den Haken bei „Vorschaubilder“. Daneben können jetzt auch Dateien im .svg- und .xml-Format hochgeladen und angezeigt werden.

Über weitere Neuerungen werde ich euch ab sofort immer auf dem Laufenden halten! Es ist auf jeden Fall schon Einiges geplant, so viel kann ich an der Stelle schon mal verraten!

Falls ihr bisher noch gar keine Erfahrungen mit MeisterTask gesammelt habt, würde ich euch empfehlen, die Business-Version mal für 30 Tage kostenlos zu testen. Damit habt ihr vollen Funktionsumfang und könnt hinterher am besten beurteilen, ob MeisterTask für euch passt oder nicht. Lasst mir einfach eine Nachricht da und ihr bekommt von mir umgehend einen Link geschickt, mit dem ihr die Version aktivieren könnt.

Ihr könnt am Anfang auch erst mal mit der dauerhaft kostenlosen Basis-Version* starten, wenn ihr wollt. Die ist halt vom Umfang her sehr beschränkt und man stößt relativ schnell an gewisse Grenzen (z.B. kann man sich hier insgesamt nur 3 Projekte erstellen, hat keine Automationen usw.)

Übrigens könnt ihr euch unter Verwendung des Promo-Codes „Rugel“ zukünftig auf alle kostenpflichtigen MeisterTask-Abos 10% Rabatt sichern. Ich erhalte im Gegenzug dann eine kleine Vermittlungsprovision, was mich natürlich sehr freuen würde.

Wenn ihr noch Fragen habt oder Unterstützung in Bezug auf MeisterTask braucht, dürft ihr mich natürlich jederzeit kontaktieren! Einfach eine Mail an d.rugel@ebz-kl.de schicken!

(*) Das ist ein Partner-Link. Ich empfehle dir nichts, was ich nicht selbst kenne, selbst getestet habe oder selbst besitze!