Viele User hatten sich diese Funktion gewünscht und seit einiger Zeit ist sie da – die Zeitleiste in MeisterTask! Leider nur für Business-User, was natürlich etwas schade ist. Standardmäßig ist diese Funktion beim Erstellen eines neuen Projekts bereits aktiv. Deaktivieren kannst du die Zeitleiste in den Projekteinstellungen unter „Power-Ups“ -> „Zeitleiste & Zeitplanung“.

 

Power-Up Zeitleiste

Zeitleiste ein- und ausblenden

Die Zeitleiste kannst du dann innerhalb eines Projekts ein- oder ausblenden.

 

Zeitleiste ein- und ausblenden

Aufgaben terminieren

Vom Prinzip her ist die Zeitleiste ein sehr simples Gantt-Diagramm. Du kannst dabei die Start- und Endzeiten deiner Aufgaben festlegen. Diese Zeiten kannst du entweder innerhalb der Aufgabe festlegen oder auch später erst auf der Zeitleiste. So machst du das innerhalb einer Aufgabe:

Du gehst innerhalb der Aufgabe auf den Bereich „nicht geplant“ und klickst dann zuerst auf das Enddatum der Aufgabe und danach auf das Startdatum. Diese Zeit wird dir dann blau hinterlegt. Wenn du danach auf „Speichern“ klickst, wird die Aufgabe in die Zeitleiste übernommen. Dabei hat jede Aufgabe innerhalb der Zeitleiste die Farbe der Spalte, in der sie erstellt wurde.

 

Wochenplanung mit der Zeitleiste

 

Alternativ kannst du die Aufgaben auch in der Zeitleiste „terminieren“. Dafür ziehst du sie einfach per Drag & Drop (bei gedrückter linker Maustaste) nach oben. Danach kannst du die jeweiligen Endpunkte der Aufgabe „anfassen“ und manuell einstellen (2).

Im Beispiel hier wäre also Team 1 die ganze Woche beim BV (Bauvorhaben) Meyer eingeteilt. Team 2 Montag/Dienstag beim BV Glauber, Mittwoch/Donnerstag beim BV Lombardo usw. So kannst du z.B. auf recht schnelle und einfache Art und Weise eine Wochenplanung mit Hilfe der Zeitleiste umsetzen.

Daneben hast du noch verschiedene Optionen, die Ansicht zu wechseln. Du kannst dabei zwischen einer geteilten Ansicht und einer Vollbild-Ansicht wechseln, indem du auf das entsprechende Symbol klickst (1). Ebenso kannst du den Zeitraum, den du überblicken willst, anpassen (2). Und du kannst die Aufgaben innerhalb deiner Zeitleiste entweder nach Platz oder nach Startdatum sortieren bzw. anordnen (3).

 

Ansichten in der Zeitleiste

Fazit

Wie eingangs bereits erwähnt, war diese Funktion eine der meist gewünschten überhaupt. Dass sie letztlich nur für Business-User verfügbar gemacht wurde, hat dann aber doch für etwas Enttäuschung gesorgt. Ich finde die Umsetzung insgesamt sehr gelungen, wobei ich gestehen muss, dass ich persönlich die Zeitleiste im Prinzip überhaupt nicht nutze.

Falls du hier neu bist und bisher noch gar keine Erfahrungen mit MeisterTask gesammelt hast, würde ich dir empfehlen, die Business-Version mal für 30 Tage kostenlos zu testen. Damit hast du vollen Funktionsumfang (inkl. Zeitleiste, die du bei der dauerhaft kostenlosen Basis-Version* leider nicht hast) und kannst hinterher am besten beurteilen, ob MeisterTask für dich passt oder nicht. Lass mir einfach eine Nachricht da und du bekommst von mir umgehend einen Link geschickt, mit dem du die Version aktivieren kannst.

Übrigens kannst du dir unter Verwendung des Promo-Codes „Rugel“ zukünftig auf alle kostenpflichtigen MeisterTask-Abos oder Upgrades deines derzeitigen Abos 10% Rabatt sichern. Ich erhalte im Gegenzug dann eine kleine Vermittlungsprovision, was mich natürlich sehr freuen würde.

Wenn du noch Fragen hast oder Unterstützung in Bezug auf MeisterTask brauchst, z.B. bei der Einführung, darfst du mich natürlich jederzeit kontaktieren! Einfach eine Mail an d.rugel@projektmanagement-digital.de schicken!

(*) Das ist ein Partner-Link. Ich empfehle dir nichts, was ich nicht selbst kenne, selbst getestet habe oder selbst besitze!